STI

Andere sexuell übertragbare Krankheiten (STI)

Trotz Safer Sex kommen Infektionen mit Erregern anderer sexuell übertragbarer Krankheiten vor. Sich infiziert zu haben ist keine Schande – die Infektionen zu erkennen aber wichtig. Die meisten Krankheiten lassen sich gut behandeln oder heilen, wenn sie rechtzeitig erkannt werden. Deshalb ist eine ärztliche Abklärung notwendig.

Anzeichen für sexuell übertragbare Infektionen bei Männern

  • Ausfluss aus der Harnröhre in unterschiedlicher Menge und Farbe
  • Brennen beim Wasserlösen, Juckreiz im Bereich der Harnröhre
  • Schmerzen und Schwellungen im Bereich der Hoden
  • Geschwüre, Bläschen, Wucherungen, Rötungen und Juckreiz am Penis oder an den Hoden
  • hochroter Gaumen und Rachen
  • dumpfer Schmerz im Enddarm
  • Ausfluss aus dem Enddarm
  • Wucherungen, Bläschen am Anus

Anzeichen für sexuell übertragbare Infektionen bei Frauen

  • ungewöhnlicher, häufig übel riechender Ausfluss aus der Scheide
  • Juckreiz, Bläschen, Geschwüre, Wucherungen an den Schamlippen oder in der Scheide
  • Schmerzen oder Brennen beim Wasserlösen
  • Schmerzen oder Brennen beim Geschlechtsverkehr
  • hochroter Gaumen und Rachen
  • Zwischenblutungen
  • Entzündungen im Genitalbereich
  • diffuse Schmerzen im Unterleib
  • unregelmässige Menstruation
  • Beschwerden beim Stuhlgang
  • Dumpfer Schmerz im Enddarm
  • Ausfluss aus dem Enddarm
  • Wucherungen, Bläschen am Anus

Detaillierte Informationen finden sie unter ->Aids-Hilfe Schweiz